Schildkröte

Umwelt

Wir haben uns überlegt, was wir als Praxis tun können, um unseren Fußabdruck in der Umwelt zu verkleinern und unsere Abläufe auf den Prüfstand gestellt.

Auf dem Weg der Vermeidung von Plastikartikeln haben wir im ersten Schritt auf Papierspülbecher und Modellarchivierung in Papiertüten umgestellt.

Nach der Umstellung auf Ökostrom vor einigen Jahren haben wir die Digitalisierung unserer Arbeitsprozesse konsequent weiter vorangetrieben. Ausgehend von unserer Praxisverwaltungssoftware sind mittlerweile auch die Patientenaufnahme, unsere  Ablauforganisation (Materialerfassung, Materialbestellung, digitaler Laborzettel) und das Röntgen voll digital bis hin zur Digitalisierung unserer Büro- und Verwaltungsabläufe wie Finanz- und Lohnbuchhaltung („Unternehmen online“).

So können wir eine große Menge an Papier einsparen; selbstverständlich produziert gerade eine Chirurgiepraxis aufgrund der Hygienevorgaben dennoch eine große Menge unvermeidbaren Mülls, der bei uns dann aber konsequent getrennt entsorgt wird.

 

Lebensqualität durch Implantate

Lebensqualität durch Implantate

Implantate, also künstliche Zahnwurzeln, kommen recht nah an den Komfort eines natürlichen Zahns heran ...

Weiterlesen

Ihr Erstbesuch bei uns

Ihr Erstbesuch bei uns

Willkommen in unserer Praxis! Wenn Sie das erste Mal zu uns kommen, möchten wir Sie und Ihre medizinische Vorgeschichte genau kennenlernen ...

Weiterlesen