Dr. Matthias Christ, Facharzt für MKG

Team

Dr. Matthias Christ: Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Mit viel Erfahrung als Mund-Kiefer-Gesichtschirurg plant Dr. Christ (*22.01.1965) Ihre Behandlung gemeinsam mit Ihnen. Seine Herangehensweise: „Ich stelle mir einfach vor, ich selbst oder ein enges Familienmitglied säße da vor mir auf dem Stuhl. Wie würde ich behandelt werden wollen?“

Sein Werdegang:

Studium:

1984 - 1992 Studium der Human- und Zahnmedizin
(1990 Staatsexamen Zahnmedizin/1993 Staatsexamen Medizin)

Facharztweiterbildung:

1993 - 1995 an der Universitätsklinik für MKG-Chirurgie (Kopfklinik) Heidelberg, Prof. Mühling
1995 - 1998 Klinik für MKG-Chirurgie am Klinikum der Stadt Ludwigshafen
1999 Anerkennung als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
1999 Promotion „Vergleichende Untersuchungen zum Einsatz der Holmium: YAG- und CO2-Lasers in der HNO-Chirurgie unter besonderer Berücksichtigung der endonasalen Nasennebenhöhlenchirurgie“

Praxistätigkeit:

1999 Niederlassung in freier Praxis
seit 2000 Belegarzt für MKG-Chirurgie am Westpfalzklinikum Kaiserslautern
2006 Umzug in die heutigen Praxisräume

Fortbildungen:

Seit 1993 regelmäßiger Besuch zertifizierter Fortbildungsveranstaltungen in Implantologie und Parodontologie
1998 bis 2000 Besuch von Fortbildungen und Operationskursen in Aesthetic Laser Medicine
2006 bis 2008 Besuch des Curriculums "Ästhetischer Gesichtschirurgie" der AMKG mit Zertifikat Ästhetische Gesichtschirurgie (AMKG) 2008
2009 Besuch des Curriculums "Schmerztherapeutische Grundkompetenzen für Mund-Kiefer-Gesichtchirurgie" der AMKG mit Zertifikat Schmerztherapie in der Mund-Kiefer-Gesichtchirurgie (AMKG) 2009
Vollständige Weiterbildungsermächtigung zum Zahnarzt für Oralchirurgie
Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen

Publikationen:

Barton TG, Foth HJ, Christ M, Hörmann K. (1997)
„The Interaction of holmium laser radiation and cortical bone: ablation and thermal damage in a turbid medium.“ Applied Optics 36: 32 - 43

Foth Hj, Barton TG, Christ M, Hörmann K (1997):
 „Thermal damage at the ablation of cortical bone by the Holmium: YAG laser:
 experimental and theoretical results“ Proc SPIE 2923: 193 - 197


Barton TG, Foth Hj, Bickelmann K, Meyer D, Hörmann K, Christ M (1996):
 „Charakterisierung der Abtragung von Knochen durch den Holmium-Laser“ 209 - 212, in: Laser in der Medizin (Waidelich W, Staehler G, Waidelich R (Hrsg.)),
 Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York


Christ M, Barton TG, Hörmann K, Foth Hj, Stasche N (1995): „A new Approach to Determining Laser Effects on Bone“ Proc SPIE 2327: 394 - 401


Barton TG, Christ M, Foth Hj, Hörmann K, Stasche N (1995): 
„Ablation of hard Tissue with the Holmium Laser investigated by a Surface Profile Measurement System and a Confocal Laserscanning Microscope“ Proc SPIE 2323: 185 - 195


Barton TG, Foth Hj, Hörmann K, Beyer K, Christ M (1995):
 „Analyse von Holmium-Laser-Kratern in Knochen“ HNO-Informationen 20: 121

Foth Hj , Barton TG , Hörmann K , Christ M , Stasche N (1994):
„Possibilities and Problems of Using the Holmium Laser in ENT“
Proc SPIE 2128: 17 - 22

Hörmann K, Stasche N, Christ M, Baker-Schreyer A, Goedert P, Foth Hj (1993):
„Carbon Dioxide Delivery Systems in Functional Paranasal Sinus Surgery“
Vortrag Biomedical Optics Europe Budapest 1993
Proc SPIE 2086: 67 - 74

Stasche N, Hörmann K, Christ M, Schmidt H (1995):
„Carbon dioxide laser delivery systems in functional paranasal sinus surgery“
Adv Otorhinolaryngol 49: 114 - 117

Früh HJ, Christ M :
„Die teleskopierende Brücke auf sechs Implantaten - wann ist das die optimale Lösung?“
BOlZ EDI konkret, 2009

Lebensqualität durch Implantate

Lebensqualität durch Implantate

Implantate, also künstliche Zahnwurzeln, kommen recht nah an den Komfort eines natürlichen Zahns heran ...

Weiterlesen

Ihr Erstbesuch bei uns

Ihr Erstbesuch bei uns

Willkommen in unserer Praxis! Wenn Sie das erste Mal zu uns kommen, möchten wir Sie und Ihre medizinische Vorgeschichte genau kennenlernen ...

Weiterlesen